Montag, 11. Februar 2013

[DIY]Macarons selber backen!


Ihr Lieben,

Sicherlich kennt ihr die leckeren Macarons, die immer soooo extrem teuer sind. Aber wieso soll man so viel Geld ausgeben, wenn man sie ganz einfach ( nein , einfach war es nicht) alleine machen kann?! Heute war mein ersten Versuch.
Ihr braucht:

160 g Eiweiß
220 g Zucker
200 g Mandeln gemahlen und gesiebt
200 g Puderzucker gesiebt
1 EL Matcha Tee
1 Msp grünes Farbpulver
Zubereitung
1. Das Eiweiß in einer Schüssel anschlagen, bis es anfängt schaumig zu werden. Dann in vier Schritten den Zucker dazugeben und unterschlagen, bis er sich auflöst bzw. bis die Masse Spitzen macht. Den Matchatee und das Farbpulver ( ich benutze die Farben von RBV Birkmann) zufügen. Dann weiter schlagen bis es richtig standfeste Spitzen gibt.
2. Die gesiebten Mandel und den ebenfalls gesiebten Puderzucker vermischen und in 2-3 Teilen zu der Eiweißmasse geben. Bitte nur mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. Wenn die Masse glänzt in einen Spritzbeutel füllen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech kleine Macarons spritzen.
3. Von unten gegen das Backblech klopfen, damit die eventuellen Luftblasen aus der Masse verschwinden. Nun stehen lassen und warten bis die Oberfläche der Macarons trocken ist. Je nachdem kann das zwischen 30 Minuten bis zu 1 Stunde

4. Den Backofen auf 150° vorheizen und
ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und entweder mit weißer Schokoladen-Zitronen-Ganache oder Konfitüre füllen.

Ich weiß dass sie nicht perfekt geworden sind, aber das war der erste Versuch.
Wenn ihr mehr Zeit habt , könnt ihr es besser verarbeiten.


Kennt Ihr Macarons? Wie findet ihr sie?
Habt ihr schonmal welche selber gebacken oder eher gekauft ( wo und wie teuer?)

Guten Appetit ;-)

Lana











Kommentare:

  1. Ui, die sehen aber lecker aus. Ich hab bisher noch keine Macarons gegessen, aber schon viel Positives über die kleinen Dinger gehört. :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich folge dir längst. ;)
    und das sollte ich ausprobieren, denn es sieht wirklich lecker aus!
    marie. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Cool! Es sieht lecker aus:)
    Danke für deinen Kommentar, ich folge dir gerne. Wäre es nett. du mir auch folgst:)

    Lg Klara
    http://kleinklara2h.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Hey süßes, ohja die guten Macarons !
    als ich in Paris war, war ich an dem Tag kurz vor dem Abflug sogar nochmal in Bäkerei und habe frische Macarons mit nach Hause mitgenommen, in Frankreich sind sie ja soooo lecker ! gebacken hab ich die selber jedoch noch nie, SO lecker wie in ihrer Heimat krieg ich die ja eh niemals hin. Aber deine sehen auch ganz süß aus :)

    Liebst, A. ♥
    Wurde mich freuen, wenn du bei mir vorbeischauen wurdest oder mir vielleicht sogar folgen :)

    http://herzensammlung.blogspot.de/

    AntwortenLöschen